Spiele Fanpage-Forum zu X Rebirth, X³: Terran Conflict, X3: Reunion, X2-Die Bedrohung & viele weitere Spiele/Games

X Rebirth, X3: Terran Conflict, X3: Reunion Infos & Spiele-Lösungen, Diskussionen, Tipps Tricks & Cheats/Mods im Fanpage-Forum & weitere Spiele/Games










Aktuelle Zeit: 26.11.2014, 06:09
Willkommen im Xfans Spiele Fanpage-Forum!
Wenn Du auch ein Zocker bist, dann bist Du hier richtig. Du musst registriert sein, um alle Funktionen (schreiben, Bilder ansehen, etc.) dieses Forums nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular um dich kostenlos zu registrieren. Falls Du bereits in diesem Forum registriert bist, kannst du dich hier anmelden. Viel Spaß!


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Werbepause ;-)
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schiffsklassen und Schiffstypen
BeitragVerfasst: 04.02.2006, 16:37 
Offline
Gehilfe
Gehilfe

Registriert: 02.02.2006, 23:43
Beiträge: 6
Hallo,

nachdem ich nun durch Hilfe aus dem Forum den Autopiloten (peinlich!) gefunden habe, geht es mit meinem bescheidenen Unternehmen steil bergauf.

Die erste Fabrik steht und ist mit ausreichend Frachtern ausgestattet, also möchte ich mich nun langsam wieder der Story zuwenden. Dazu muß natürlich erstmal ein adäquates Schiff angeschafft werden.

Jetzt habe ich sowohl hier im Forum als auch bei egosoft schon jede Menge Threads gefunden, in denen von M1, M2, M3 und so weiter gefachsimpelt wurde.

Ich nehme einfach einmal an, dabei handelt es sich um Schiffsklassen innerhalb derer je nach Herstellernation unterschiedliche Schiffstypen erhältlich sind. Darüber hinaus scheint es mir noch Transporter (TR) und soetwas wie TL zu geben, was auch immer das sein mag.

Wenn ich nun im Spiel auf Schiffsdetails gehe, kann ich ebenso wie in den Werften nichts von wegen M1, M2 und so finden. Kann mich mal jemand aufklären, was es mit den Klassen auf sich hat und wie ich erkenne, zu welcher Klasse ein bestimmter Schiffstyp gehört?

M1, M2, M3, M4, M5, M6, TR, TL ?!?

Außerdem würden mich etwas mehr Details zu den Waffen und Ausrüstungsgegenständen interessieren, das Spiel schweigt sich hier ebenfalls ziemlich aus.

Gruß
smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2006, 18:04 
Offline
Erfahrener Mogul
Erfahrener Mogul
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2004, 19:50
Beiträge: 676
Wohnort: vier Wände und ein Dach
Welcher Klasse ein Schiff angehört siehst du u.a. wenn du es auswählst (als Ziel) und "i" drückst, da findest du auch detaillierte Informationen zum Schiff.

Eine Übersicht über alle Schiffe und alle Klassen sowie Informationen über Ausrüstung findest du auf http://www.seizewell.de

_________________
Bild
I'm too cool to post


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2006, 19:10 
Offline
Gehilfe
Gehilfe

Registriert: 02.02.2006, 23:43
Beiträge: 6
Danke, ich habe mir jetzt die Schiffsübersicht mal ausgedruckt. Die Klassenzugehörigkeit habe ich im Spiel bisher nicht zu Gesicht bekommen, ich schau jetzt aber nochmal genauer hin.

Gruß
smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2006, 14:24 
Offline
Industrie-Magnat
Industrie-Magnat
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2006, 22:08
Beiträge: 779
Wohnort: tief in deinem Kopf (außerdem noch in Double D-Town, Trachau Triad Territori)
tach

Die klasse des schiffes findet sich auch in Der Schiffs-ID wieder die wird dir oben im Cockpit angezeigt wenn du das jeweilige schiff anvisierst (wird das so geschrieben :gruebel: ).

Zum Beispiel: AM2PH-55 A= Argonen (Rasse) M2= Zerstörer (klasse) PH-55= Zufällige Zahlenkombination

_________________
"Glaub nix was man dir sagt, glaub nix was du siehst, hinterfrag alles, wenn du am ende noch an das Gute glaubst leben wir beide nicht in der selben welt." - illuminatic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2006, 18:51 
Offline
Industrieller
Industrieller

Registriert: 20.12.2005, 01:35
Beiträge: 262
Wohnort: Royal Star (argon. Zerstörer)
Tja, was kann man grossartig zu den Waffen sagen


Ionendisruptoren sind gut gegen Schilde, aber flächenwirksam
Schockwellengeneratoren (SWG's) sind seeehr effizient gegen Khaakis, aber auch flächenwirksam.

NUR ausserhalb der standardreiserouten anwenden, sonst gibbet Ärger mit den neutralen Piloten und den evtl vorhandenen Sektorwachen :)

Die andren Waffen sind aufsteigend stärker wirksam gegen Schilde / Panzerung.. die photonenimpulskanonen haben mit die grösste reichweite .. die eröffnen das feuer schon auf ca 5 km.

ACHTUNG: aufpassen dass da kein unbeteiligter rumfliegt. :)


Raketen.

die Hornissse ist die teuerste und durchschlagkräftigste.. eine reicht um einen pirifrachter ins all zu pusten. Der Pilot steigt sicher NICHT mehr aus. ;D


mfg
Conn

_________________
Wer suchet, der findet.
Wer nicht richtig sucht, findet nie das richtige.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2006, 19:17 
Offline
Gehilfe
Gehilfe

Registriert: 02.02.2006, 23:43
Beiträge: 6
Dank der freundlichen Unterstützung hier im Forum blicke ich im Spiel zunehmend mehr durch, was meine Motivation deutlich erhöht hat. Besonders die Tabellen auf www.seizewell.de lassen tief blicken.

Was mich allerdings irritiert ist die Tatsache, daß Sonnenkraftwerke mit Abstand den besten Profit abwerfen, während andere Produkte, die zum Teil deutlich aufwändiger produziert werden müssen, nur geringe Gewinne einbringen.

Ist die Spielbalance hier nicht duetlich aus dem Lot oder relativiert sich dies im späteren Spielverlauf, weil man zum Beispiel keine Kristalle mehr auftreiben kann?

Gruß
smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 09:29 
Offline
Mogul
Mogul
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2006, 15:04
Beiträge: 590
Wohnort: bei mir zuhause
ich denke ne solaranlage ist einguter einstieg ins "leben des stationsbesitzer". hingegen ist auch ne agrarstation zb. in argone prime nicht zu verachten. dazu brauchts sogar nur einen frachter, der die enegiezellen herankarrt.

es kann vorkommen, dass einem die kristalle in den nächsten sektoren ausgehen und da ist ne kristallstation dann auch ganz nützlich:
ich verkaufe meine kristallos etwas unter maximalpreis, hingegen habe ich einen der schnelleren personentransporter als frachter eingesetzt und kaufe den anderen alle kristalle bei den umliegenden handelsstationen vor der nase weg. so müssen sie bei mir zu überteuerten preisen einkaufen, hehe.

den ausgleich ergibt sich, wenn man auch seine eigenen wirtschaftskreisläufe kreiert, dh. wenn du einige solarkraftwerke nur zu deinem zweck brauchst. so erhälst du die günstigste energie jederzeit und stellst damit sicher, dass andere stationen deiner wahl ständig produzieren können, somit du zb. für deine satellitenanlage alle ressourcen schlussendlich selbst erarbeitest, kannste nachher beim verkauf auch kräftiger absahnen.

manche statione wird man sich vielleicht nur aus bequemlichkeit kaufen:

ich möchte ncoh mein eingene 25mw-panzerschildanlage, damit ich nicht immer zu den split reisen muss, wenn ich einen frachter ausrüsten möchte... ;D

_________________
Echte Männer essen keinen Honig - sie lutschen Bienen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 11:24 
Offline
Gehilfe
Gehilfe

Registriert: 02.02.2006, 23:43
Beiträge: 6
Buffalo hat geschrieben:
ich möchte ncoh mein eingene 25mw-panzerschildanlage, damit ich nicht immer zu den split reisen muss, wenn ich einen frachter ausrüsten möchte... ;D


Sowas ist ganz nach meinem Geschmack, aber bis dahin dauerts noch ein Weilchen.

Im Übrigen habe ich tatsächlich mit einem Agrarzentrum in Argon Prime begonnen und mich eben gewundert, wie schmal die Gewinne ausfallen obwohl die mir den Weizen aus der Hand reißen.

Ein Blick auf die Tabellen ließ mich dann eben doch staunen, als ich feststellen musste wie überlegen Sonnenkraftwerke bezüglich des Reingewinns sind. Bei Produktionszyklen vom Rohstoff bis zum hochwertigen Endprodukt sieht es natürlich wieder etwas anders aus, aber dennoch sieht mir das nach einer kleinen Schieflage aus.

Wie auch immer, ich will Spaß am Spiel haben und nicht irgendwelche Lücken im Design ausnutzen. Der Trend geht zur Selbstversorgung und zunächst will ich jetzt mal meine Kristalle mit all ihren Rohstoffen selbst produzieren.

Gruß
smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 13:58 
Offline
Mogul
Mogul
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2006, 15:04
Beiträge: 590
Wohnort: bei mir zuhause
ja, es ist wahr, das agrarzentrum liefert schmale gewinne, dafür brauchts nur einen frachter! und die rohstoffe für diese station sind zum minimalsten preis einfacher erhältlich als die kristalle.

zudem glaube ich, dass die entwickler dies absichtlich so gerechnet haben, damit der neueinsteiger auch einigermassen schnell auf ein vermögen kommt, mit dem er operieren kann.

und punkto agrarzentrum: kleinvieh macht auch mist, hehe.

wennde in 5-10 systemen deine zentren hast, so läppert sich das schnell zusammen und du hast nicht viel damit zu tun. es SKW musste doch ab und zu vorbeischauen, ob noch genug kristalle vorhanden isnd und beide frachter einsatzbereit sind oder wieder mal in die werft müssen... zum al wennde SKW's wie ich in Erzgürtel hast... obwohl dort die sonnenaktivität nur 100% beträgt.... :rolleyes:

ich wusste es nicht besser am anfang, hehe.

_________________
Echte Männer essen keinen Honig - sie lutschen Bienen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 01:24 
Offline
Gehilfe
Gehilfe

Registriert: 21.07.2005, 21:53
Beiträge: 8
smith0815 hat geschrieben:
Ein Blick auf die Tabellen ließ mich dann eben doch staunen, als ich feststellen musste wie überlegen Sonnenkraftwerke bezüglich des Reingewinns sind. Bei Produktionszyklen vom Rohstoff bis zum hochwertigen Endprodukt sieht es natürlich wieder etwas anders aus, aber dennoch sieht mir das nach einer kleinen Schieflage aus.


Das sieht nur auf den ersten Blick so aus. Zum einen sind SKW doppelt so teuer wie Erzminen, zum anderen sind Kristalle für ein SKW Mangelware. Du brauchst mindestens 2 Transporter (besser 3, am besten Split Leguan- die sind schneller, aber fast doppelt so teuer) um einen flüssigen Nachschub an Kristallen zu organisieren.
Wenn du dir ne eigene Kristallfab. zulegen willst, brauchst du mindestens 3 Transporter um die Resourcen (EZ, Si, Futter- gibts auch nicht überall) ran zu schaffen.
Das geht alles ins Geld. Davon abgesehen kann man bei uns mit Öl auch mehr Kohle machen, als mit Brot. Ist zwar nicht logisch, aber Fakt.

Raum Ho,
Flatlander.


Nach oben
 Profil  
 
Werbepause ;-)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]   
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste






Suche nach:

Gehe zu:  


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.


www.xfans.de - Spielefanpage Xfans News Xfans Fanscripte-Downloadarchiv Pagerank erhoehen

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

PlayStation style by Scott Stubblefield