Spiele Fanpage-Forum zu X Rebirth, X³: Terran Conflict, X3: Reunion, X2-Die Bedrohung & viele weitere Spiele/Games

X Rebirth, X3: Terran Conflict, X3: Reunion Infos & Spiele-Lösungen, Diskussionen, Tipps Tricks & Cheats/Mods im Fanpage-Forum & weitere Spiele/Games










Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 16:30
Willkommen im Xfans Spiele Fanpage-Forum!
Wenn Du auch ein Zocker bist, dann bist Du hier richtig. Du musst registriert sein, um alle Funktionen (schreiben, Bilder ansehen, etc.) dieses Forums nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular um dich kostenlos zu registrieren. Falls Du bereits in diesem Forum registriert bist, kannst du dich hier anmelden. Viel Spaß!


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Werbepause ;-)
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen aller mit Import-Version
BeitragVerfasst: 24.10.2005, 08:31 
Offline
Großunternehmer
Großunternehmer

Registriert: 18.10.2005, 14:14
Beiträge: 410
Wohnort: in der BRD unterwegs
Moin zusammen,

dachte mir es wäre eine gute Idee mal einen kleinen Sammel-Thread aufzumachen, in dem alle mit der Import-Version ihre ersten Eindrücke/Erfahrungen sammeln können.

Dachte mir die Punkte
- Performance ( Grafikeinstellung + System )
- Atmosphäre
- Cockpits ;-)
- Flugphsyik
- Stationen
- Mission
- Handel
- Interface
EDIT: "- SPOILER: Handlung" entfernt, wird ein eigener Thread aufgemacht

und allgemeine Eindrücke/Anmerkungen

abzuarbeiten, damit sich alle, die noch nicht sicher sind, ob sie es sich holen sollen schon mal ein paar Kritiken aus der Community als Entscheidungshilfe haben.
Ich hoffe mal, ich bekomme meine Version diesen Freitag und habe dann ganze 5 ( in Worten FÜNF!!! ) Tage Zeit, das Game ausgiebig zu daddeln.
Werde dann meinen Senf erst am folgenden Donnerstag dazugeben können, habe Internet leider nur in der Firma, aber dann habe ich umso mehr zu berichten.
Also an alle Importeure: Fleißig schreiben!
P.S.: Wie kann ich eigentlich diese Spoiler Tags erstellen?
[SPOILER][/SPOILER], keine Ahnung.

_________________
Wer den Kopf in den Sand steckt muß sich nicht wundern, wenn ihm in den ***** getreten wird


Zuletzt geändert von noob2know am 25.10.2005, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2005, 14:07 
Offline
X-TREME
X-TREME
Benutzeravatar

Registriert: 12.02.2004, 16:43
Beiträge: 1101
Spoiler tags gibts hier bei uns nicht.

_________________
Dark-Matter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2005, 14:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2003, 17:27
Beiträge: 5422
Wohnort: X-Universum
@noob2know: Danke erstmal im voraus für die kommenden Kritiken, die wir dann lesen können :)

Einen Spoiler-Tag, schrieb Mentor bereits, ist in diesem Forum nicht integriert. Es war zwar schonmal die Frage danach, aber zu dieser Zeit gab es auch weitere Wünsche. So ist dieser Spoiler-Tag wohl unter den Tisch gefallen. Man muss erst ein entsprechendes Foren-Modul finden und dann einige Scriptseiten des Forums anpassen. (etwas Arbeit *lächel*)
Vielleicht schau ich mal, wo ich sowas herkrieg. (hab ich glaub ich schon mal gesagt :D )

_________________
greetings...Xfan
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2005, 12:37 
Offline
Großunternehmer
Großunternehmer

Registriert: 18.10.2005, 14:14
Beiträge: 410
Wohnort: in der BRD unterwegs
- Performance ( Grafikeinstellung + System )
Eckdaten von meinem System: Athlon 64 3200Mhz, 6800GT, 2GB Ram
Das Spiel läuft auf 1280*1024 mit allen Details, ohne Anit-Aliasing, mit der Funktion "Qualitätsreduzierung bei niedrigen Framerates" flüssig. Ich muß aber gestehen, daß ich noch nicht in größere Kämpfe verwickelt war (max 6 vs 6), wie sich die Framerate im späteren Stadium entwickelt bleibt abzuwarten.

- Atmosphäre
Nicht schlecht, X3 fühlt sich einfach an, wie sich ein X-Spiel anfühlen muß. Die zivilen Schiffe gondeln durch den Sektor, fliegen direkt von Station zu Station/Sprungtor und durch die Menge an Schiffen ( ich schätze mal Argon Prime hat ca. 80-100 Schiffe ) entstehen richtige Highways innerhalb der Sektoren. Richtig gut finde ich die Taxi-TPs, die auch an meiner eigenen Station andocken. Was Interaktion angeht hat sich nicht viel getan, fremde Schiffe kann man nach Ausrüstungsdock und Werft fragen oder sie zum aufgeben auffordern.
Auf den Stationen ist mir das BBS negativ aufgefallen. Die Texte sind wie in einer Zeitung in Spalten geschrieben, aber das Fenster ist relativ klein, weswegen man mehr Zeit mit scrollen als mit lesen beschäftigt ist. Die Artikel kommen einem teilweise sehr bekannt vor und die angebotenen Missionen sind leider nich direkt mit "MISSION" betitelt, es ist also leicht möglich eine zu übersehen. Apropos BBS-Missionen, ich habe zwar erst 48h Spielzeit aber bis jetzt habe ich zwei oder drei im BBS entdeckt (kann sein, daß sie überhaupt nicht angezeigt werden, wenn man nicht die erforderlichen Ränge besitzt, das ist aber pure Spekulation)

- Cockpits ;-)
Gibt's nicht! Bei einigen Schiffen sieht man Teile des Rumpfes, ich muß aber sagen: Bei den Jäger gefällt mir das überhaupt nicht. Es sieht nicht besonders toll aus und in Kämpfen ist das mehr als unübersichtlich. (näheres unter Punkt: Kampf)

- Flugphsyik
Jup, die gefällt mir. Das driften fühlt sich "richtig" an und es ist ein extremer Unterschied zwischen Jäger und Frachter. Mit meinem Buster bin ich fast gegen eine Station geknallt, nachdem ich Merkur geflogen bin. Mit dem Merkur wär ich ganz elegant vorbeigedriftet. Elegant fliegen kann man mit der Physik sehr schön und man entwickelt auch schnell ein Gefühl für die jeweiligen Eigenheiten der Schiffe.

- Stationen
Sind fast komplett neu designt, Argon Handelsdock und natürlich die Minen sind vom Prinzip geblieben, ein paar andere beispiele wird es bestimmt auch geben, habe mich aber größtenteils im Argonsektor rumgetrieben.
Angedockt wird an einer Halteklaue im All, in einigen Stationen kann man auch mit einem Jäger landen (Handelsstation, evtl auch andere). Die Halteklaue ist insofern positiv, da auch die neuen Riesenfrachter (Mega-Merkur: über 7000 Frachtraum, der normale kommt auf max 4000) andocken können. Im Handbuch scheint darauf hingewiesen zu werden, daß man auch mit einem M6 andocken kann, bin leider noch am anfang, kann das also nicht bestätigen.

- Schiffe
Der Punkt ist mir gerade eingefallen. Die Schiffsnamen sind identisch zu X2, das Design hat sich aber extrem geändert, ich persönlich liebe sie.
Im großen und ganzen sind alle Schiffe wesentlich langsamer geworden, Khaak Scout 360m/s statt (ich glaube) über 600, der Buster, den man zu Anfang bekommt schafft 175, der merkur 100 und die GKS kommen nicht über 80. Die Laderäume der Frachter sind aber riesig der Boron Superfrachter kommt auf bis zu 11000 Einheiten. Das ist aber wegen der neuen Stationen auch nötig, ein SKW XL kann bis zu 11000 Kristalle lagern und (ich glaube bis zu 250000 E-Zellen)
Sorry, daß ich Schiffe und Stationen so durcheinandergewürfelt habe, ich schreibe halt, was mir grad in den Sinn kommt.

- Mission
Zur Story kann ich nicht viel sagen, komme wegen eines Bugs in der 2. nicht weiter und BBS-Missionen habe ich nur 2-3 gesehen, die ich aus Mangel eines M5s nicht annehmen konnte.

- Handel
Die Steuerung wurde 1zu1 aus X2 übernommen, Fernhandel habe ich nicht praktiziert, ist einfach zu kompliziert. Ist schon lange her, aber gab es in X2 nicht die Möglichkeit den Verkaufspreisfinder für den Fernhandel zu nutzen (Fernhändler auswählen VP-Finder nutzen -> Anzeige der geeigneten Stationen abhängig von den Waren des Fernhändlers?)
Naja egal. Viele werden sich bestimmt Fragen, ob die SKWs immernoch das gelbe vom Ei sind. Ja und nein, die Verkaufspreise für E-Zellen habe ich noch nie über 19cr gesehen, aber die Einkaufspreise für Kristalle sind sehr niedrig. Leider eignet sich das SKW nicht als erste Station, denn sie ist richtig teuer (4,9mio cr.). In den unteren Preiskategorien findet man Ranch, Farm, Raketenfabrik (360k-750k), ich denke vor allem mit der Farm kann man am Anfang gute Gewinne machen, davon gibt es im Argon-Sektor nicht wirklich viele.

- Interface
An X2 hat mich vor allem das geklicke durch die verworrenen Menüs gestört, das hat sich mit dem neuen Interface erledigt. Vom Prinzip funktioniert es genau wie beim Vorgänger nur sind die einzelnen Punkte übersichtlicher angeordnet.
Neu hinzugekommen ist das Kontextmenü, wenn man ein Schiff oder eine Station mit der Maus direkt auf dem Bildschirm auswählt, öffnet ein weiter Klick das Menü. Dieses enthält alle Befehle, die möglich sind: Komm, Docken, dem Ziel folgen, mir folgen, mich beschützen, angreifen etc. Dadurch ist das Handelsleben sehr entspannt, ich ersönlich fliege meinen Frachter mit Tastatur und wähle mit der Maus mein Ziel aus, setze autopiloten und lehne mich zurück, bzw. manage meine Fabriken.

- Kampf
Der Kampf ist eine Sache für sich und ich bin mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Fangen wir vorne an:
Ich fliege durch die Gegend und sehe einen Feind, ich wähle ihn als Ziel an (HUD wird rot und halb durchsichtig, Feind ist rot umrahmt) und fange an auf ihn zu schießen. Hier fängt die Maßstabstreue der Modelle an Probleme zu bereiten, denn die feindlichen Jäger kann man auf ca 750 Metern als zwei-Pixel Punkt erkennen, ansonsten muß man sich aufs HUD verlassen. Da aber bei den Schüssen mit Effekten nicht gegeizt wird und das HUD auch noch halb-transparent ist sieht man davon auch nicht mehr viel (oder auch gar nichts).
Dachte mir, ok dann holst du dir halt die Kampfsoftware um den Vorhaltepunkt und die automatische Waffenausrichtung zu bekommen. Das Problem ist nur, der Vorhaltepunkt ist fast immer falsch angezeigt und die Schüsse gehen meilenweit vorbei und die automatische Ausrichtung ist langsam. Bevor die Waffen aufgeschaltet haben, ist der Gegner auch schon wieder weg. Aus lauter Frust habe ich nach 10 Minuten sinnlosen herumkurven und schießen ohne auch nur ein Treffer gelandet zu haben (der Gegner auch nicht, wenn er dann mal geschossen hat) den Autopiloten das Kämfen überlassen und siehe da, nach zwei Salven und 15 Sekunden war der Gegner Staub. Ich gebe zu, ich bin kein guter Pilot aber wenn ich ein Salve auf den Gegner schieße, er direkt durchfliegt und ich trotzdem nicht treffe ärgert mich das.
Mit den Khaak hatte ich das Problem nicht, die sind aus irgendwelchen Gründen wesentlich größer als die normalen Schiffe (M3 ca genausogroß wie ein Frachter), die treffe ich auch.

Ich hoffe, das klingt jetzt nicht allzu negativ. Das Spiel macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich habe jetzt zwei Fabriken, meinen Buster und 4 Merkur und spare jetzt auf meine erste Nova.
Es sind halt einige Ungereimtheiten und Bugs die mich stören (mit dem 1.2 Patch schmiert das Spiel nur noch gelegentlich ab, so 3-4 Mal am Tag, nach 3-4 Mal in einer halben Stunde)

Irgendwas habe ich bestimmt vergessen, aber ich belasse es ersteinmal dabei, sonst kann ich das nie posten.

Gruß

_________________
Wer den Kopf in den Sand steckt muß sich nicht wundern, wenn ihm in den ***** getreten wird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2005, 20:09 
Offline
Erfahrener Mogul
Erfahrener Mogul
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2004, 19:50
Beiträge: 676
Wohnort: vier Wände und ein Dach
Wo du's grade erwähnst, was ist eigentlich Anti-Aliasing und was bringt das?

_________________
Bild
I'm too cool to post


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2005, 07:38 
Offline
Fortgeschrittener Industrieller
Fortgeschrittener Industrieller
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005, 14:27
Beiträge: 320
Wohnort: Mainz
Special Agent hat geschrieben:
Wo du's grade erwähnst, was ist eigentlich Anti-Aliasing und was bringt das?


Anti-Aliasing ist ein Algorithmus für Pixelgrafiken, um sichtbare Treppeneffekte an harten Kanten oder Farbübergängen in Grafiken auszugleichen. Mit Anti-Aliasing wirkt das angezeigte Wort deutlich weicher und angenehmer. Bei schrägen Strichen oder Rundungen werden Treppeneffekte abgeschwächt. Besonders bei Schriftzügen innerhalb von Grafiken ist Anti-Aliasing ein Mittel für mehr Professionalität. Aber auch bei anderen Objekten mit Schrägen oder Kurven bietet sich Anti-Aliasing an, um die Ränder weichzuzeichnen und sichtbare Pixeltreppen zu vermeiden.

_________________
Neu > http://www.teemetal.de < Neu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.11.2005, 07:59 
Offline
Großunternehmer
Großunternehmer

Registriert: 18.10.2005, 14:14
Beiträge: 410
Wohnort: in der BRD unterwegs
Habe gestern noch eine tolle Erfahrung gemacht, die 2.Mission konnte ich zwar beenden nur war danach nichts mehr mit speichern, auch nach der 3. und 4. nicht.
Das interessante war, daß ich im Weltall versuchen konnte zu speichern, eine Bergungsversicherung dafür gebraucht habe, aber trotzdem der Sound "Saving Failed" kam (wenn die dafür schon ein Sprachsample haben...)
Meine ganzen Handelsüberschüsse, die ich erwirtschaftet habe sind dann auch natürlich beim nächsten CTD flöten gegangen.
Fazit: Die Handlung rühre ich frühestens mit V1.3 wieder an.

Ansonsten habe ich es jetzt hinbekommen einen einigermaßen gut aussehenden Komplex zu bauen, den ich mit drei Merkur betreibe, einer zum E-Zellen Einkauf, einer für Argnu-Verkauf und einer Weizen-Verkauf,
die ArgnuRanch hätte ich mir echt sparen können, ist echt schwierig damit Gewinne zu erwirtschaften, aber die Farm läuft super kann fast immer 45-50 pro Einheit bekommen.

_________________
Wer den Kopf in den Sand steckt muß sich nicht wundern, wenn ihm in den ***** getreten wird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2005, 02:31 
Offline
Händler
Händler

Registriert: 06.11.2005, 02:21
Beiträge: 36
Hab auch die UK-Import Version auf DVD.

Hab mir auch gleich fleißig den Patch 1.2 gezogen und installiert der Joystick Probleme beheben sollte. Leider Pustekuchen. Ich bin im Besitz des Logitech Wingman RumblePad, also ein Pad, dass sehr häufig genutzt wird.

Dummerweise funktioniert die Throttle Funktion, also der Schieberegler nicht im Spiel. Stattdessen lässt sich die Geschwindigkeit lediglich mit dem Roll-Manöver-Stick regeln. Allerdings springt die Geschwindigkeit sofort wieder auf etwa 40 % zurück, sobald man den Stick loslässt.

Ein böses Manko in meinen Augen, weil es Kämpfe und geschickte Flugmanöver unmöglich macht. Dieses Problem ist auch kein Einzelfall. Hab schon von vielen Usern im Offiziellen Forum gelesen, die dasselbe Problem haben. Ich hoffe Patch 1.3 oder 1.2.1 wird dieses Problem in den Griff kriegen.

Ansonsten hab ich noch nicht viel vom Spiel gesehen, da mir dieses Problem den Spielspass vorerst verdorben hat. Allerdings macht die Grafik schon einiges her. Sieht echt schön aus, das Universum.

Meine PC-Konfiguration:

Athlon XP 3000+
1024 MB Ram
Geforce 6800 LE

Kann das Game an und für sich flüssig bei 1024*768 32 bit und mittleren Details spielen. Nur wenn man den Zeitraffer einschaltet fängst gehörig an zu ruckeln, aber da ist es ja ziemlich egal.

Steuerung ähnelt ziemlich der aus X², also was das andocken und so betrifft. Das Fluggefühl kommt (bis auf das angesprochene Joystick Problem) eigentlich auch sehr angenehm rüber, was auf wirklich spannende Schlachten hoffen lässt.

Wenn es Deep Silver also noch gelingt die Probleme, die inzwischen gehäuft auftreten, wie regelmäßige Abstürze (hab ich noch nicht gehabt, aber scheint oft vorzukommen laut off. Forum) und Performance-Einbrüche und halt die Joystick Unterstützung dürfte das ein recht feines Spiel werden.

Gruß Pendel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2005, 11:32 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2004, 17:44
Beiträge: 2553
Wohnort: Da, wo du nicht wohnst
cool... scheint so, als müsste ich mir doch erst wirklich noch nen halben GB Zusatzram kaufen... mit 512 ist es dann sicher auch bei Minimumdetails ne Diashow. :|

Das mit dem Bug in dder zweiten Mission ist sehr ärgerlich.

Habt ihr denn schon was zum scripteditor rausgefunden?
Und ist es möglich, sich *endlich* eine Bergbausoftware zu kaufen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2005, 17:30 
Offline
Händler
Händler

Registriert: 06.11.2005, 02:21
Beiträge: 36
Ok.

Ich hab das Problem mit dem Wingman Rumble Pad hinbekommen, komisch nur, dass die Lösung nicht im offiziellen Forum zu finden ist.

wenn man X3 startet kommt ja noch der Setup Screen. Dort auf Input Device gehen und den Haken bei Throttle entfernen. Danach funktioniert die Steuerung einwandfrei. Eigentlich ne leichte Lösung, nur wer ahnt schon, dass man Throttle deaktivieren muss, damit es funktioniert :)

Gruß Pendel


Nach oben
 Profil  
 
Werbepause ;-)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]   
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste






Suche nach:

Gehe zu:  


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.


www.xfans.de - Spielefanpage Xfans News Xfans Fanscripte-Downloadarchiv Pagerank erhoehen

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

PlayStation style by Scott Stubblefield