Spiele Fanpage-Forum zu X Rebirth, X³: Terran Conflict, X3: Reunion, X2-Die Bedrohung & viele weitere Spiele/Games

X Rebirth, X3: Terran Conflict, X3: Reunion Infos & Spiele-Lösungen, Diskussionen, Tipps Tricks & Cheats/Mods im Fanpage-Forum & weitere Spiele/Games










Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 02:54
Willkommen im Xfans Spiele Fanpage-Forum!
Wenn Du auch ein Zocker bist, dann bist Du hier richtig. Du musst registriert sein, um alle Funktionen (schreiben, Bilder ansehen, etc.) dieses Forums nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular um dich kostenlos zu registrieren. Falls Du bereits in diesem Forum registriert bist, kannst du dich hier anmelden. Viel Spaß!


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Werbepause ;-)
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 09:57 
Offline
Erfahrener Geschäftsmann
Erfahrener Geschäftsmann
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006, 14:05
Beiträge: 216
Wohnort: Region mit subtropischem Klima
<< Die Geschichte startet zu Beginn von X2. Julian hat gerade seinen Discoverer erhalten und ist auf dem Weg zum Terracorp HQ. Die Kha'ak sind noch unbekannt und außer den Xenon kannten die fünf freien Völker keine Feinde. >>


---------------------------------------------------


Prolog

„Dieser Sektor ist die Heimat der in Ungnade gefallenen Familie Tkr, die für das tragische Unglück verantwortlich gemacht wurde, bei dem eine Schiffswerft der Split zerstört wurde und über fünfhundert Split ums Leben kamen. Die Familie wurde mit dem Rest ihrer Vermögensgegenstände in diesen Sektor verbannt und nur die Absicht des Patriarchen aller Split, T'kr als lebendes Beispiel dafür hinzustellen, dass solche Vorfälle nicht geduldet werden, bewahrte die Familie vor dem Verlust aller Besitztümer. Daher wurde das System zur Heimat aller Mitglieder der Familie Tkr und ihrer Güter und erst in jüngerer Zeit ließen sich andere Split dazu herab, diesen Sektor zu besuchen, um Handel zu treiben. Das System markiert auch die Grenze zwischen drei Teladisektoren, in denen die Teladi fleißig Waren produzieren und enthält die Fabriken, die sämtliche Handelsgüter der Familie Tkr produzieren. Der letzte verbliebene Zerstörer des Tkr-Clans bewacht dieses System.“


---------------------------------------------------


Kapitel 1: Zeit zu handeln
Sektor Familie Tkr

Langsam tauchte der Personentransporter des Typs Leguan in die Atmosphäre ein. Nur wenige Passagiere waren an Bord, aber das galt in diesem Sektor als normal. Ein vollbesetzter Leguan wäre hier eine Sensation. Hier, am unwichtigsten und verlassendsten Sektor des gesamten Split Imperiums: Familie Tkr.
Genau über dieses Thema grübelte Trithz nach, welcher zu den wenigen Passagieren des Transporters zählte. Trithz war hier auf diesem Planeten geboren und zählte somit zum Tkr-Clan. Er konnte sich an die Zeit vor dem Unglück nicht erinnern. Damals war er erst ein paar Jazuras alt gewesen und somit kannte er nur die Erzählungen und Geschichten der Älteren. Zudem gab es offiziell keine Berichte über den Vorfall, denn der Clan-Führer der Familie, T’kr t’Zrrth, verbiet es in der Öffentlichkeit über diesen Vorfall zu reden. Bei Verstoß gegen diese Anordnung würde man als Sklave in einer Mine enden und das wollte natürlich keiner.
Er blickte aus dem Sichtfenster und überlegte wie es früher hätte gewesen sein können: Ein Sektor voller Leben! Viele Transporter der Split und Teladi, welche es eilig von einer Station zur anderen hätten. Vielleicht sogar ein paar Boronen aus dem Osten. Etliche Stationsfabriken, darunter einige Waffenfabriken für die eigene Flotte. Und die Flotte selbst! Einige Zerstörer und Träger mit etlichen Mambas, alle besetzt von stolzen Splitkriegern der mächtigen Familie Tkr!

Eine kleine Erschütterung des Leguans riss Trithz zurück in die Realität. Sie waren gelandet und die anderen Passagiere waren bereits auf dem Weg zum Ausgang. Mühselig stand er auf und folgte den anderen nach Außen. Die Landeplattform war etwas abgelegen von der nächsten Stadt, aber immer noch dem Palast am nächsten, wo sein Clan-Führer Tkr residierte. Er blickte zum weit entfernten Palast, holte noch mal tief Luft und ging dem Palast entgegen. Normalerweise würde jeder einen kleinen Gleiter benutzen, denn zu Fuß würde man mindestens eine halbe Stazura benötigen. Dies war Trithz bewusst, er war bereits schon oft hier, wobei sein letzter Besuch schon über ein Jazura her war.
Aus der Ferne wirkte der Palast wie ein Schwarzer Fels mitten in der Einöde. Der Planet war nie eine strahlende, helle Welt gewesen und seit dem Unfall wurden auch die Siedlungserweiterungen gestoppt, die Forstung der wenigen Wälder, sowie die Instandhaltungsarbeiten der Verkehrswege. Alles auf Geheiß von Tkr!
Am Anfang wollte er es nicht war haben, aber je näher er dem Palast kam, desto klarer sah er die Zeichen. Das Familienoberhaupt, sein Clan-Führer, war in Selbstmitleid und Trauer versunken, ignorierte was damals passierte, wollte es nicht war haben und ließ den Planeten, den Sektor, ja den gesamten Clan dahinschwinden. Es war nur eine Frage der Zeit bis sich die Piraten den Sektor aneignen würden. So ein schwacher Machthaber wäre schon längs beseitigt worden, aber niemand der Generäle oder andere Mächtige der Familie Tkr wollte seinen Platz haben. Der Schandfleck des Unglücks würde immer am Thron kleben. Für viele einflussreiche Split war dies nicht die Mühe wert und verließen den Sektor und heirateten oder kauften sich bei anderen, angesehen Familien ein.
Trithz war nun am Fuße des Palastes angekommen und hatte sein Ziel klar vor Augen. Seine ganzen Gedanken drehten sich nur um ihn: Tkr t’Zrrth. Stufe für Stufe schritt er empor dem Haupteingang entgegen. Der Anblick auf den Palast erfüllte ihn mit Trauer, welcher sich nach jeder zurückgelegten Stufe mehr in Zorn auf seinen Clan-Führer verwandelte. Andere Familien würden diesen Steinhaufen eher als Ruine bezeichnen und nicht einen Fuß darauf setzen.
Oben angekommen ging er an den beiden Wachen vorbei, welche keine Anzeichen machten ihn am Eintreten hindern zu wollen. Er war ja nicht das erste mal hier. Ebenso kannte er auch alle Räumlichkeiten. Tkr war tagsüber immer im gleichen Raum zu finden. Entschlossen wanderte er durch die dunklen Gänge, ohne dass ihm jemand über den Weg gelaufen wäre.

Da war sie nun, die Tür zu Tkr’s Raum. Er war schon oft hier, aber noch nie in diesem Raum. Nicht einmal rein gesehen hatte er, kannte den Inhalt nur von Erzählungen der Diener. Ein großer, langer, dunkler Raum mit nur einer Zugangstür. Keine Fenster, aber einen Kamin mit einem hohen Ledersessel davor.
Vorsichtig griff er Richtung Tür. Ein komisches Unbehagen machte sich in seinen Eingeweiden breit. Er wurde leicht nervös und sein Herz pumpte schneller. Er hatte schon oft an diesen Moment gedacht, alles im Kopf durchgespielt. Zurück gab es jetzt keines, alles war bereits vorbereitet. Schon zu lange plante er an dem Vorhaben – die Zeit war reif. Kurz ordnete er seine Gedanken und warf seine wenigen Zweifel beiseite, setzte einen Schritt zur Tür und öffnete sie vorsichtig.
Der Raum war nicht beleuchtet, nur das Flammenmeer des Kaminfeuers legte alles in einen orange-rötlichen Schein. Der Sessel war mit der Lehne zur Tür gerichtet und an den Seiten konnte er nur die Arme von IHM erkennen. Langsam und festen Schrittes trat Trithz dem Sessel entgegen. Jeder Schritt erschallte klangvoll im leeren Raum.
Tkr hatte die Augen geschlossen und lauschte dem Knistern des Feuers bis der erste Schritt von Trithz zu hören war. Er wollte nur seine Ruhe haben und deswegen brachte er nur ein abfälliges „Verschwinde!“ heraus. Der Störenfried blieb nicht stehen. Der alte Clan-Führer war nun leicht genervt und wollte nun wissen, wer es wagte ihn zu stören. „Wer da?!!“, ertönte mit krächzender harter Stimme. Keine Antwort kam vom Eindringling. Trithz hatte nun die Hälfte des Raumes durchquert und die Echos seiner Schritte wurden lauter.
Tkr riss seine Augen auf. Oft hatte er daran gedacht. Nun war sein Tag gekommen. Er stand auf und machte zwei Schritte Richtung Kamin ohne sich umzublicken. „Ich lange gewartet haben“, begann Tkr zu erzählen während Trithz schweigend weiterging. „Alle weg gegangen bei Unglück. Feige mir in die Augen schauen. Feige zu tun was notwendig. Jetzt viele Jazuras vorüber und du kommen. Du keine Ahnung von Bürde. Von Last.“
Trithz blieb nun stehen, zwei Schritt von Tkr entfernt. „Du Namen nennen wenn Ehre haben! …. Wenn Thron wollen.“, kam es von Tkr, an Trithz richtend. Diesmal bekam der alte Clan-Führer eine Antwort. „Meinen Namen du kennen“, sagte Trithz langsam und kraftvoll „Du kennen, Vater!“. Bei dem letzten Wort war Tkr sprachlos, drehte sich um und sah seinem Sohn in die Augen, seinem einzigen Sohn. Trithz erwiderte den Blick und machte einen Schritt nach vor, zog eine Klinge aus seinem Ärmel hervor und rammte es seinem Vater ins Herz.

Trithz ließ seinen Vater lautlos auf den Boden sinken und betrachtete sein Werk. Er empfand keine Reue oder ähnliches. Sein Vater hatte keine Zeit mehr ihm zu antworten, dennoch konnte er in seinem Augen lesen. In seinen letzten Momenten des Lebens war er erfüllt von Stolz. Stolz auf seinen Sohn, der genug Mut hatte zu handeln, ihm in die Augen zu schauen und die Last der Schande zu tagen.
Aber Trithz war nicht wie sein Vater. Ja, er hatte gehandelt und war bereit seine Familie, SEINEN Clan, anzuführen. Er wollte diesen Clan wieder zur Macht führen, wie es seiner Blutlinie zustände. Der Sektor sollte seinen grauen Dunst der Trostlosigkeit abwerfen und in einem neuen Licht erstrahlen. Der erste Schritt war getan, die Machtübernahme des Clans. Er wandte sich vom leblosen Körper ab und ging Richtung Ausgang, holte seinen Kommunikator heraus und gab einen Funkspruch raus: „Heil der Familie Trithz!“


---------------------------------------------------


<< Da dies meine erste Geschichte ist, bitte ich euch bei der Kritik nicht gleich mit der großen Keule zuzuschlagen. :banned:
Wieviele Kapitel es werden, weiß ich noch nicht, aber mein Kopf ist voller Ideen....
Viel Spaß beim lesen, mfg Trithz >>

_________________
mfrenof43nji niofr fdjuwfnw4o nfjnci fp3nf 43nfrejk vcren vronreiofn ofnreoi...... ô.O


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 14:27 
Offline
X-TREME
X-TREME

Registriert: 08.03.2008, 11:41
Beiträge: 1504
:( Die Idee hatte ich auch ... (Oder jedenfalls eine ähnliche)

Aber sonst eine gute Geschichte, auch wenn die Split ein wenig komisch reden(irgendwie so wie alte bayrische Menschen). Aber sonst ganz gut :yau:

_________________
Schweig und sei leise, sei nicht gegen das System du bist nur ne Ameise


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 16:33 
Offline
X-TREME
X-TREME

Registriert: 13.05.2006, 21:06
Beiträge: 1686
Wohnort: Weißes Haus
Aletes hat geschrieben:

auch wenn die Split ein wenig komisch reden(irgendwie so wie alte bayrische Menschen)


Lass das bloß nicht Xfan hören :D

_________________
Bild Bild
Soulful life is between 110 and 130 BPM
__________________________
http://soundcloud.com/vielklang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 16:35 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2006, 21:35
Beiträge: 3787
Wohnort: SR 2 Normandy
Aletes hat geschrieben:

Aber sonst eine gute Geschichte, auch wenn die Split ein wenig komisch reden(irgendwie so wie alte bayrische Menschen).



Nun, ich finde die Umsetzung der "Split Sprache" ist gut gelungen, weil die reden wirklich so komisch! Funkt bei X2, X3 oder TC mal ein Split Schiff an, dann wisst ihr was ich meine :D

_________________
"Mein Fleisch soll im Rinnstein verwesen, damit eure Idee in den Himmel kommt?
Seid ihr besoffen?" - Berchtold Brecht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 17:28 
Offline
Erfahrener Großunternehmer
Erfahrener Großunternehmer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2009, 09:06
Beiträge: 517
Wohnort: WIEN
:top:
Gratuliere!

Nana, die Leiche einfach so liegen lassen, tststststs.....

Jener Sektorenbereich der Split ist bei mir einer der Kernzonen für meine Expansion. Ich kann mich über die Geschäfte mit denn Split, Boronen und Teladi nicht beklagen. Im Gegenteil.....
Hab da so ungefähr 30 Fabs verteilt. Bisher.

Hm, muss mal schauen, ob ich Trithz finde. :zustimm:

_________________
Bild

Perry Rhodan: bald 2900 erreicht !
Wer mehr wissen will:
http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 15.04.2010, 15:39 
Offline
Erfahrener Geschäftsmann
Erfahrener Geschäftsmann
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006, 14:05
Beiträge: 216
Wohnort: Region mit subtropischem Klima
1. danke an alle, die es durchgelesen haben :ja:
2. kapitel zwo is mitten im entstehen....
3. die redeart der split, sowie ihre "art der namensgebung" habe ich aus dem egosoftforum aufgeschnappt. sollte also hin kommen....
4. die leiche!! :rolleyes: ....ist doch allgemein bekannt, dass man die leiche erst ausbluten lassen muss, bevor man sie entsorgen kann :P

_________________
mfrenof43nji niofr fdjuwfnw4o nfjnci fp3nf 43nfrejk vcren vronreiofn ofnreoi...... ô.O


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 16:58 
Offline
Erfahrener Großunternehmer
Erfahrener Großunternehmer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2009, 09:06
Beiträge: 517
Wohnort: WIEN
trithz01 hat geschrieben:
....
4. die leiche!! :rolleyes: ....ist doch allgemein bekannt, dass man die leiche erst ausbluten lassen muss, bevor man sie entsorgen kann :P


Ja, schon, aber werden von den Split ihre Verstorbenen denn einbalsamiert? :gruebel: Zudem wird ja der schöne Bodenbelag oder Teppich voll unbrauchbar....

_________________
Bild

Perry Rhodan: bald 2900 erreicht !
Wer mehr wissen will:
http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 14:48 
Offline
Erfahrener Großunternehmer
Erfahrener Großunternehmer
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 13:24
Beiträge: 521
Wohnort: X2-Die Bedrohung
Nö,das machen wahrscheinlich nur die Teladi.

_________________
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 15:28 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2006, 21:35
Beiträge: 3787
Wohnort: SR 2 Normandy
Degula hat geschrieben:
Nö,das machen wahrscheinlich nur die Teladi.



Einbalsamieren? Das kostet doch ;)

Die werden im Raummüll entsorgt :lach:

_________________
"Mein Fleisch soll im Rinnstein verwesen, damit eure Idee in den Himmel kommt?
Seid ihr besoffen?" - Berchtold Brecht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Story] Das Erbe der Familie Tkr
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 18:23 
Offline
Erfahrener Großunternehmer
Erfahrener Großunternehmer
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2009, 09:06
Beiträge: 517
Wohnort: WIEN
keaton hat geschrieben:
Degula hat geschrieben:
Nö,das machen wahrscheinlich nur die Teladi.



Einbalsamieren? Das kostet doch ;)

Die werden im Raummüll entsorgt :lach:


Ne, bringt ja keinen Profit!! :biggthumpup:

Die werden recycelt! :lach: :lach: :lach:

_________________
Bild

Perry Rhodan: bald 2900 erreicht !
Wer mehr wissen will:
http://www.perry-rhodan.net/aktuell/updates/index.html


Nach oben
 Profil  
 
Werbepause ;-)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ]   

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste






Suche nach:

Gehe zu:  


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron


www.xfans.de - Spielefanpage Xfans News Xfans Fanscripte-Downloadarchiv Pagerank erhoehen

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

PlayStation style by Scott Stubblefield